Google straft überoptimierte Websites ab

Google arbeitet derzeit daran, seine Suchengine dahingehend zu erweitern, dass überoptimierte Websites weiter nach hinten gereiht werden. Dies geht aus den Aussagen des Google Mitarbeiters Matt Cutts hervor.

Google möchte natürlich, dass die Websites möglichst gut für deren Bot sichtbar ist und dadurch gut indiziert werden kann. Jedoch tauchen oft überoptimierte Websites bei den ersten Ergebnissen auf die keinen relevanten Inhalt zum Suchbegriff liefern. Und was nicht im Sinne des Benutzers liegt, wird Google abstrafen. Indizien für eine überoptimierte Website sind zu viele Stichwörter / Tags oder zuviele Linkaustäusche mit anderen Websites. Diese Neuerung ist gerade in Entwicklung und wird laut Cutts in den nächsten Wochen bzw. Monaten fertiggestellt sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>