BibSonomy

Aus IMB-E-Tutorials
Wechseln zu: Navigation, Suche
BibSonomy
A blue social bookmark and publication sharing system

BibSonomy ist ein Bookmark- und Literatur-Server, auf den User/innen ihre Lesezeichen und Referenzen hochladen, mit frei wählbaren Tags versehen, verwalten und mit anderen austauschen können. BibSonomy wird von der Knowledge and Data Engineering Group der Universität Kassel in Deutschland betrieben. Im folgenden Tutorial werden die wichtigste Funktionen zu Informationsstruktur, Personal Information System und Social-Software-Komponenten dargestellt.

Screenshot: Startseite von BibSonomy
Screenshot: Tag Cloud von BibSonomy

Bibsonomy.png BibSonomy: Startseite & Navigation

Screencast zur Navigation
Audio-Text

"Auf der Startseite von BibSonomy findest du die am häufigsten verwendeten 'tags' in Form einer 'tag cloud'. In der Mitte und links siehst du die Liste der zuletzt geposteten Bookmarks, die von den BibSonomy-User/innen mit 'tags' versehen wurden. Es ist möglich die Bookmarks als RSS-Feed zu abonnieren bzw. den XML-Code anzusehen bzw. bei den Publikationen ist es möglich, die Einträge in den diversesten Formaten zu exportieren. Unter 'tags' findest du die am häufigsten verwendeten 'tags' in BibSonomy. Wenn du den Cursor über einen 'tag' bewegst, siehst du ganz genau, wie oft dieser 'tag' bereits verwendet wurde. Klickst du auf 'groups', siehst du alle vorhandenen Gruppen in BibSonomy. Jede/r User/in kann eigene Gruppen anlegen oder selbst unterschiedlichen Gruppen beitreten. Klickst du auf 'relations', siehst du alle vorhandenen Beziehungen im BibSonomy-Bezugssystem. Unter 'popular' findest du die beliebtesten Bookmark- und BibTeX-Einträge. 'myBibSonomy' führt zur persönlichen BibSonomy-Seite, wo sich die Liste der eigenen Bookmarks bzw. Referenzen befindet, die mit eigenen 'tags' versehen wurden. Mit den Buttons 'post bookmark' bzw. 'post bibtex' können eigene Einträge hinzugefügt werden. Unter 'myRelations' befinden sich die eigenen Bezüge. Mit dem Button 'copy' ist es möglich, ausgewählte Bookmarks in die persönliche Bookmark-Liste aufzunehmen. 'Edit' öffnet ein Formular zur Bearbeitung aller 'tags' von jedem Bookmark auf der aktuellen Seite. Mit 'pick' ist es möglich, unterschiedliche BibTeX-Einträge auszuwählen, sie im 'basket', in der Ablage abzulegen, von wo sie heruntergeladen werden können. 'Settings' erlaubt es, Einstellungen zu verändern, außerdem können Firefox-Bookmarks oder Daten von del.icio.us importiert werden bzw. eine Gruppe hinzugefügt werden. Und schließlich können über das 'Suchfeld' 'tags', User, Gruppen usw. gesucht werden.

Bibsonomy.png BibSonomy: Anmeldung

Screencast zur Anmeldung
Audio-Text

"Mit BibSonomy kannst du deine Bookmarks und Literaturlisten online verwalten und mit anderen User/innen austauschen. Um dich bei BibSonomy zu registrieren, musst du folgendes Formular ausfüllen: Unbedingt erforderlich ist [sic! eigentl. sind] ein Username, eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort. Um einem Missbrauch durch automatisierte Programme vorzugreifen, musst du zur Sicherheit die zwei Wörter, die du hier siehst, eintippen und danach klickst du auf 'Anmelden' und schon hast du einen eigenen Account auf BibSonomy."

Bibsonomy.png BibSonomy: Bookmarking

  • Bookmark über den Browser hinzufügen
Screencast zum Bookmarking 1
  • Bookmark über die Homepage hinzufügen
Audio-Text 1

"Nach der erfolgreichen Anmeldung bei BibSonomy kannst du die Buttons 'myBibSonomy', 'post bookmark' und 'post bibtex' mit der Maus in die Link-Toolbar deines Browsers ziehen. Wenn du nun eine Website mit einem Lesezeichen versehen möchtest, gehst du zu dieser Website, klickst auf den Button 'post bookmark', kannst die Seite mit einer kurzen Beschreibung versehen, kannst 'tags' einfügen, du kannst die Vorschläge akzeptieren bzw. einen eigenen eingeben und anschließend entscheiden, ob alle User von BibSonomy dein Bookmark sehen sollen oder nur du bzw. Freunde von dir. Danach klickst du auf 'Speichern', auf 'myBibSonomy', und dein erster Eintrag ist gespeichert."

Screencast zum Bookmarking 2
Audio-Text 2

"Um ein Lesezeichen direkt auf deiner BibSonomy-Seite hinzuzufügen, klickst du auf 'post bookmark' und gibst in das Feld mit der Bezeichnung 'URL' die gültige Internetadresse ein, die du posten möchtest; danach klickst du auf den 'check'-Button und gelangst auf die Bearbeitungsmaske deines Bookmark-Formulars. Nun musst du deinem Bookmark einen bezeichnenden Namen geben und mit 'tags' versehen, die dein Bookmark näher beschreiben. Du kannst die von BibSonomy vorgeschlagenen 'tags' mit einem Mausklick in das 'tag'-Feld hinzufügen, du kannst 'tags' aus deiner persönlichen 'tag cloud' auswählen oder neue 'tags' eintragen. Mit einem Pfeil kannst du Beziehungen zwischen deinen 'tags' herstellen; 'Wikilengua' ist ein 'Wiki' zur spanischen Sprache. Danach wählst du aus, für wen dein Bookmark sichtbar sein soll, und klickst auf 'Speichern'! Jetzt scheint dein hinzugefügtes Lesezeichen in deiner persönlichen Bookmark-Liste auf."

Bibsonomy.png BibSonomy: Tagging

Screencast zum Tagging
Audio-Text

"Hinsichtlich des 'taggings' bei BibSonomy stehen dir verschiedene Möglichkeiten offen:

  • Die 'tags', die du für deine Bookmarks und Referenzen vergeben hast, kannst du dir in Form einer persönlichen 'tag cloud' darstellen lassen, alphabetisch geordnet oder nach ihrer Häufigkeit, bzw. du kannst die 'tag cloud' auch in Form einer 'tag'-Liste anzeigen lassen. Diese Liste kannst du einschränken auf die am häufigsten verwendeten 'tags'. Du siehst hier auch die Beziehungen, die du zwischen 'tags' hergestellt hast, z. B. hier den 'supertag' 'Wiki'.
  • Du kannst 'tags' aber auch bearbeiten. Z. B. möchtest du den 'tag' 'Wissenschaft' durch den 'tag' 'Science' ersetzen. Du tippst die beiden 'tags' ein und klickst auf 'Anfrage abschicken' und siehst, dass die beiden 'tags' in zwei Quellen ersetzt wurden.
  • Es besteht auch die Möglichkeit, Beziehungen zwischen einzelnen 'tags' herzustellen. Z. B. möchtest du eine Beziehung herstellen zwischen 'Theater' und 'Literatur'. Du tippst die beiden 'tags' ein, klickst auf 'Anfrage abschicken' und siehst, dass zwischen den beiden 'tags' eine Beziehung hergestellt wurde. Du kannst diese Beziehung auch wieder rückgängig machen, indem du die beiden 'tags' wieder eintippst und auf 'Anfrage abschicken' klickst, und sie wurden aus deiner Beziehungsliste [sic! eigentl. Beziehungen-Liste] wieder gelöscht."

Bibsonomy.png BibSonomy: Social Networking

Screencast zu myFriends
Audio-Text zu myFriends

"Eine der Social-Software-Komponenten von BibSonomy besteht in der Möglichkeit, die eigenen Bookmarks und Referenzen mit Freunden und Freundinnen auszutauschen. Möchtest du einen User/eine Userin dafür als Freund hinzufügen, bewegst du den Cursor auf 'myBibSonomy' und klickst auf 'myFriends'. Auf der rechten Seite erscheint dann ein Eingabefeld, hier gibst du den User-Namen ein und klickst auf 'Hinzufügen'. Wenn du auf den User-Namen klickst, kommst du zu seinen Bookmarks bzw. Publikationen und siehst seine 'tag cloud'. Möchtest du diesen User bzw. diese Userin wieder aus deiner Liste entfernen, klickst du einfach auf 'delete'."

Screencast zu groups
Audio-Text zu groups

"Eine weitere Social-Software-Komponente von BibSonomy besteht in der Möglichkeit, einer Gruppe von Usern bzw. Userinnen beizutreten. Dazu klickst du auf 'groups', wählst eine Gruppe aus und rechts hast du dann die Möglichkeit, dieser Gruppe beizutreten. Du musst einen Grund angeben, warum du der Gruppe beitreten möchtest. Dann musst du die zwei Wörter, die du hier liest, eingeben und auf 'Gruppe beitreten' klicken und schon bist du der Gruppe beigetreten."

Bibsonomy.png BibSonomy: Weiterführende Links