Protopage

Aus IMB-E-Tutorials
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erste Schritte

Was ist denn eigentlich Protopage?

Protopage ist eine Web2.0 Anwendung mit der man spielend einfach eigene Webpages erstellen kann.
Dieser Dienst ist in einer mit Werbung versehenen Grundversion kostenlos. Wünscht man keine Werbung, so fällt diese um $2,49 im Monat weg.
Grundsätzlich bekommt jeder User nach der Registrierung eine Hauptseite zur Verfügung gestellt.
Diese Seite kann mit verschiedensten Widgets bestückt werden, in denen man Informationen bereitstellt wie zum Beispiel:

  • Veröffentlichen von Bildern und Videos
  • Abonnieren von RSS Feeds, Audio Podcasts, Nachrichten, Cartoons, ...
  • Einbinden von Webpages, Kalender, Wetterbericht, Uhren, ...
  • und vieles mehr - bis hin zur Einbindung eines virtuellen Haustieres

Weiters gibt es die Möglichkeit Categories, also Unterseiten zu erstellen.

Wie kann ich mich Registrieren?

Protopage Registrierungsfenster


  • Die Registrierung verlangt nun 6 Schritte, welche folgender Screencast zeigt.


Wie logge ich mich ein?

Folgender Screencast zeigt das Einloggen bei Protopage.


Menübeschreibung

Dieses Bild zeigt das Hauptmenü von Protopag.

Protopage Menüleiste




Das Hauptmenü besteht aus folgenden Menüpunkten:

Menübutton Beschreibung
Protopage Menü Title
Klicke auf diesen button um die Seite zu benennen.
Protopage Menü Addwidgets
Protopage Menü Help
Mit Add widgets kann man folgende widgets zufügen.
Protopage Menü Mobile
Protopage Fenster Mobile
Aktivierung der Protopageseite für Handys.
Protopage Menü ColorSettings
Protopage Fenster ColorSettings
Hintergrundfarben und Farben der Widgets usw. können verändert werden.
Protopage Menü Logout
Mit diesem button kann man sich aus und ein logen.
Protopage Menü Help
Protopage Fenster Help
Unter help kann man sich durch viele hilfreiche Erklärungen zu Protopage scrollen.


Erstellen und Gestalten der Protopageoberfläche

Wie lege ich eine Category an?

Nach jedem Login verändert sich die Page geringfügig. Bearbeitungsbuttons werden eingeblendet, so auch rechts oben dieser Button:

Protopage pfeil.png



Durch Klicken auf diesen Button gelangt man zur Unterseite, auf der die Categoriers erstellt werden können.
Im folgenden Screencast sehen Sie, wie Categories angelegt und die Benutzerrechte vergeben werden können:


Wie erstelle ich eine Portfolioseite oder ein Tab?

Folgender Screencast zeigt das Benennen von Catagories und das Erstellen von Portfolioseiten auch als Tabs bezeichnet.


Wie bearbeitet man das Layout eines Tabs?

Nach dem Anlegen einer neuen Portfolioseite kann man die Farbe und die Spaltenanzahl einstellen und so das Layout gestalten. Nun kann man die Seite mit Widgets aus der oben gezeigten Liste füllen. All dies wird im folgenden Screencast beschrieben.


Wie kann ich Texte einfügen und bearbeiten?

Das Widget "Rich text note" wird zu Erstellung von Texten verwendent, dies wird im folgenden Screencast gezeigt.


Wozu kann ich Protopage im Bildungsbereich verwenden?

Diese Seite eignet sich deswegen so gut für diesen Bereich, weil man nach einer kurzen Einführung ganz einfach eigene Seiten erstellen kann.
Einigen Beispiele sind:

  • Erstellen persönlicher Homepages und Präsentationen z.B. im Informatikunterricht
  • Portfolioarbeit in allen Fächern
  • Gruppenarbeiten aller Art
  • Präsentation von Ergebnissen von Gruppenarbeiten
  • und vieles mehr

Ein praktisches Beispiel

English E-Portfolio Page Peter Groißböck
Dieses praktische Beispiel wurde in Schuljahr 2009/10 an der Hauptschule Pöggstall von Dipl.Päd. Peter Groißböck gemeinsam mit der Englischgruppe E2/I begonnen. Der Grundgedanke dahinter ist, den SchülerInnen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihren Lernerfolg im Unterrichtsgegenstand Englisch von der 2. bis in die 4. Klasse dokumentieren. Natürlich kann ich das auch in einer Portfoliomappe tun. Der große Vorteil bei dieser Webversion ist, dass ich meinen Lernfortschritt jederzeit auch den Eltern, Verwandten, Freunden, ... zeigen kann. Für Aus- und Weiterbildung eignet sich meiner Meinung nach besonders gut, weil man Benutzerrechte vergeben kann. Das gesamte WWW darf alle Einträge einsehen, jede(r) SchülerIn bekommt ein Passwort und hat durch ihr/sein Login die Veränderungsrechte auf ihre/seine Unterseite, auf ihr/sein E-Portfolio. Die Person, die die Seite angelegt hat, hat ein Master-Passwort und kann in allen Portfolios und allen Widgets Veränderungen vornehmen. Die SchülerInnen schreiben ihre Texte in "Rich Text Sticky Notes" über einen einfachen Editor der dem dieses Wikis ähnelt. Durch Veränderung der Schriftfarbe hat jeder Lehrende auch eine Korrekturfunktion zur Verfügung. Weiters dient dem Lehrenden auch eine "Comment Box" zur verbalen Beurteilung und Motivation der Studierenden.